Wunschbaum in Gmunden


Am Seereiterweg habe ich zum 1. Mai einen Wunschbaum ins Leben gerufen. Der Holler ist mir seit Jahren wichtig und nun kann man und frau ihm Wünsche übergeben: entweder von zu Hause ein schönes Bändchen mitnehmen oder eines aus dem Vorrat nehmen – doch der ist dieser Tage immer schnell aufgebraucht! 

Ein Spaziergänger sagt letztens „Ah, da ist der Wunschbaum!“ Offenbar hat es sich schon herumgesprochen! 😍 Ein Mann mit türkischen Wurzeln hat mir von seiner großen Freude berichtet, denn in der Türkei gibt es auch solche Bäume, dort heißen sie „heilige Bäume“ oder „Gebetsbäume“. 

Dieser Wunschbaum ist ein Holler und damit der Holle in all ihren Ausprägungen rund um den Jahreskreis gewidmet! 

Schau doch einfach mal vorbei und vertraue dich dem Wunschbaum an! 💕🍀🌸

Möchtest auch du einen Wunschbaum ins Leben rufen?
Auf meiner weripower Facebook-Seite hat sich dazu
eine interessante Diskussion entsponnen!

Wunschbaum am Seereiterweg in Gmunden – Foto: Uli Feichtinger, 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.