weripower und Innocence


rosa_rose_mit_regentropfen_kleinJa, die Innocence in mir und anderen zu würdigen, das ist Teil meines Dharmas, meiner Berufung. Früher war ich Expertin in Naivität, so kann ich nach einem Reframing Expertin in Innocence sein! 🙂

Gerade im Dharma Coaching / Berufungscoaching ist es oft ein ganz wichtiger Schritt im Prozess, im Zuge der Lebensinventur die Innocence wahrzunehmen und zu würdigen. Manchmal liegen viele erworbene Überzeugungen darüber, die diesen unschuldigen Anteil zudecken und verstecken. Doch spätestens bei der Formulierung des Dharma Satzes ist sie dann zu sehen – die Innocence – und sie strahlt aus dem ganzen Wesen, das vor mir sitzt. 🙂 🙂 🙂

Doch auch auf meinem eigenen Weg war Innocence wichtig: Rückblickend kann ich sagen, dass ich beim Einstieg in die Selbständigkeit meiner Innocence gefolgt bin: Als ich vor 9 Jahren weripower Coaching & Training mit 🙂 Faktor gegründet habe, gab es mehrere Einwände, die Menschen an mich herangetragen haben:

  • weripower? Das ist ja kein richtiger Name, das kennt niemand, das versteht niemand
  • 🙂 Faktor? Das ist ja nicht professionell, das kannst du nicht machen. Da wird dich niemand ernst nehmen.
  • weripower? Das klingt so englisch, da wird niemand kommen!
  • Zuversicht? Was willst du mit der Zuversicht – die Menschen haben im Moment echt andere Probleme! Bring ihnen lieber bei, wie sie einen ordentlichen Job finden.

Für mich war es nicht einfach, trotz dieser Einwände bei Meinem zu bleiben (weil ich verleitet war zu glauben, dass es „zu klein“ oder „zu wenig“ oder „nicht richtig“ sei…) und der Stimme meines Herzens zu folgen. Und irgendwie habe ich es dennoch getan. Im Rückblick bin ich froh darüber, bin ich stolz darauf! 🙂 🙂

Der Weg der Innocence – auch in der Selbständigkeit – ist kein wischiwaschi Ansatz. Es bedeutet auch, dass ich ganz konkrete Hard Facts über wirtschaftliche Belange erlernt habe – oder dass ich mich in die html-Code-Welten meiner Homepage vertieft habe. Ja, das eine oder andere Mal habe ich mich verbogen und habe einen Auftrag angenommen, der nicht wirklich dem Meinen entsprach. Doch schnell habe ich gelernt, dass mich das nicht glücklich macht und die Auftraggeber/innen auch nicht wirklich…

You_are_OKUli speaks on how we are meant to be

Und auch bei der aktuellen weripower Neugeburt, die gerade hinter den Kulissen vorbereitet wird, folge ich meiner Innocence. Das Logo ist eher verspielt, alles andere als „straight“. Und gleichzeitig drückt es soooooo viel aus, was mir ganz wichtig ist, in die Welt zu bringen! Der Name weripower bleibt, der Untertitel „Coaching & Training mit 🙂 Faktor“ ändert sich in „Leadership mit Herz und Hirn“. Zu den bewährten Themen Burnout, Berufung / Dharma, Spirit im Alltag, Frauentempel und Meditationen gesellt sich als Schwerpunkt das evolutionäre spirituelle Leadership dazu.

Uli speaks on growing into the next bigger version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.