Priesterin


Übungsgruppe Trancehaltungen

Seit 2017 besuche ich regelmäßig die Module von „Tanz der Schamanin“ von Gudrun Fischer und Christiane Tschurtscher, wo wir verschiedene Trancetänze und Trancehaltungen ausprobieren und erlernen. Mir haben es die Trancehaltungen nach Dr.in Felicitas Goodman besonders angetan: Die Anthropologin interpretierte steinzeitliche Figurinen – wie z.B. die Willendorferin – als Überlieferung von Haltungen, mit denen die urzeitlichen Schaman*innen in die nicht-alltägliche Wirklichkeit reisten. Felicitas Goodman untersuchte in jahrelanger Forschungsarbeit diese Haltungen, […]


Anrufung von Sophia

Sophia, dunkle UnendlichkeitDie du uns alle hältst … alles, was istDie du dich in die Welt hinein atmest Ich bin freudig bereitDich in meinem Sein zu beherbergen Zusammen vollbringen wir WunderWenden Herzen zum GutenBringen Wohlwollen in die WeltHüten wahre Menschlichkeit Sophia, beseele meinen Körper und mein WesenIndes ich meine Seele und deine Weisheit verkörpere Sophia, dunkle UnendlichkeitDie du uns alle hältst … alles, was istSei mit mir auf meinem Migdalah […]


Priesterin von Avalon

Zur Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche leitete ich mein erstes englisch-sprachiges Retreat. Janey Francis, eine Kollegin aus dem internationalen Yogini Kreis, hatte mich eingeladen, mit ihr gemeinsam in Glastonbury, dem ehemaligen Avalon, ein Wochenende zu Maria Magdalena zu gestalten. Was für eine Ehre und Freude! Doch es kam alles ganz anders als gedacht. Das Retreat selbst trat vollkommen in den Hintergrund, da in mir ein heftiger innerer Prozess begann, sobald ich britischen Boden betrat. […]


Kaffezeremonien im Refugium der Herzen

  Im Sommer 2016 habe ich das kleine Häuschen in unserem Garten am See renoviert und ins Refugium der Cuandera verwandelt. Wohlbehütet vom Nussbaum, vom Hollerstrauch, von Rosenstöcken steht es und strahlt seine ganz individuelle Schwingung aus. Täglich bin ich dort, denn es ist ein Ort des Zentrierens, des Erdens … und des Betens. Beten … das klingt in so manchem Ohr zu christlich und verstaubt und dogmatisch. Doch tatsächlich […]


Wenn mein Herz schwer wird

Maria Magdalena, Ich spür dich nahe, wenn mein Herz schwer wird. „Lass den Kopf nicht hängen. Du bist ein wunderbares Wesen. Ich ehre und würdige diejenige, die du bist, So wie du bist – gerade jetzt – genau so.” Kann ich das glauben? Kann ich das annehmen? Kann ich das leben? Mein Herz ist schwer, doch du bist da. Du nimmst mein Herz in beide Hände, Ganz liebevoll, ganz achtsam. Du […]


Heldin, ich seh dich stehen

Heldin, ich seh dich stehen – aufrecht, klar, ausgerichtet Der Blick deiner Augen ruht auf dem Horizont Erahnt die Zukunft, die entstehen mag Verbindet dein Herz mit der Welt von morgen Heldin, ich seh dich stehen – aufrecht, klar, ausgerichtet Du spürst ganz klar und deutlich Deine Weisheit, deine Werte, deine Haltung Sind die Gaben, die du empfangen hast Um die Menschheit vor dem Crash zu bewahren Heldin, ich seh dich stehen – […]


Ode an Signora Etna

Signora Etna Die du Feuer im Bauch hast Erhaben über die Insel blickst Großzügig deine Fruchtbarkeit teilst Dieser Tage rauchst und schmorst du Es gärt in dir Wie es im Kollektiv der Frauen gärt Das Feuer im Bauch will sich zeigen Das Feuer im Herzen will sich einbringen So kann es nicht mehr weitergehen Zu viel Raubbau, zu viel Dreck Zu viel Mißachtung und Respektlosigkeit Signora Etna Nabel von Mutter […]


Anrufung von Maria Magdalena

Maria Magdalena Jahrhundertelang warst du eine verschwundene Frau Sie haben dich verdreht und verzerrt Weil du nicht ins Bild gepasst hast Du warst zu stark, zu klar, zu intelligent, zu weiblich Du warst zu liebevoll, zu unbeugsam, zu unerschütterlich In ihren Augen – nicht in meinen Seit ich dich entdeckt habe Bist du mir ein Leitstern, ein Vorbild, eine Schwester Ich wache auf und finde mich in deiner Spur In […]


Priesterin, dich braucht die Welt!

2009 hat der Dalai Lama auf einer Friedenskonferenz gesagt, dass es die westlichen Frauen sein werden, die die Welt retten. Wir westliche Frauen haben (weltweit gesehen) nicht nur überdurchschnittlich viel Ressourcen und Ausbildung, sondern auch Freiheit und Vernetzungsmöglichkeiten. Das „Retten“ der Welt fängt in uns drinnen an: Wenn wir inneres Leadership an den Tag legen, können wir mit Größe in die Welt hinaus gehen und so kraftvoll eine neue Kultur […]


die Zuversicht füttern

Auf Facebook habe ich am 16. Juli 2016 einen Beitrag auf Englisch verfasst. Die Worte sind mir nach dem Lesen der Nachrichten aus den Fingern geflossen – es war der Tag nach dem Putsch / -versuch / -inszenierung (?) in der Türkei und zwei Tage nach der Tragödie zum französischen Nationalfeiertag in Nizza mit vielen Toten…. Meine Worte haben große Resonanz gefunden und ich wurde gebeten, sie auf deutsch zu […]