Reframe your blaming


margarite_miniIm Dharma Coaching Prozess ist ein wichtiger Schritt, sich der eigenen Werte bewusst zu werden. Denn die Verwirklichung von Werten ist das, was dem Leben Sinn gibt – was quasi unsere Berufung ist: Wann immer wir unsere zentralen Werte in die Welt bringen können, erleben wir unser Leben als sinnvoll und bereichernd.

Interessanterweise 😉 können wir unsere Werte viel leichter in jenen Situationen erkennen, in denen wir uns ärgern, in denen wir wütend sind, als in „schönen“ Situationen, wo ohnehin alles passt. In diesen ärgerlichen Situationen ist mindestens einer unserer Werte verletzt oder nicht vorhanden. Wenn wir uns nun unsere eigenen Vorwürfe anhören, die wir aussprechen (oder uns auch nur denken), können wir Rückschlüsse auf unsere Werte ziehen.

Wenn du jemanden zum Beispiel vorwirfst: „Du bist so ungerecht!“, ist das ein Hinweis darauf, dass Gerechtigkeit einer deiner Werte ist. Wäre dir Gerechtigkeit nicht wirklich wichtig, würde es dir gar nicht auffallen, dass hier Ungerechtigkeit herrscht!

Wann immer wir anderen Menschen oder dem Leben Vorwürfe machen, fordern wir unsere zentralen Werte ein.
~ Uli Feichtinger

Noch ein Beispiel gefällig?

Ein Lieferant hat im „Kleingedruckten“ des Vertrages eine Klausel zu deinem Nachteil versteckt. Du bist furchtbar wütend, weil du nun überhöhte Preise für die bezogenen Produkte bezahlen musst. Was wirfst du deinem Lieferanten (tatsächlich im Gespräch oder auch innerlich) vor?

  • Ist es unfaires Geschäftsverhalten? Dann könnte Fairness einer deiner Werte sein.
  • Ist es Lug und Betrug? Dann könnte Ehrlichkeit einer deiner Werte sein.
  • Ist es Ungerechtigkeit? Dann könnte Gerechtigkeit einer deiner Werte sein.

leuchtturm_veronika_feichtinger_miniIch finde es sehr spannend, dass wir über Wertekonflikte uns so gut kennen lernen können! Werte sind ein Teil unseres inneren Leuchtturms, an dem sich unser Leben orientiert. Und ich erlebe diese Wertekonflikte als Aufruf, in unser evolutionäres Leadership zu gehen und eben jene Werte in der Welt zu manifestieren, nach denen wir uns so sehr sehnen – unsere Berufung, unser Dharma ganz bewusst in der Welt umzusetzen.

PS: Für alle, die es tiefer interessiert, gibt es als Geschenk ein Arbeitsblatt, um sich den eigenen inneren Leuchtturm bewusst zu machen.

Uli speaks – on reframe your blaming

 

 

Mit Maria Magdalena durch die Osterwoche
eTempel zur Stärkung von Frauen in außergewöhnlichen Zeiten

4.-13. April 2020

Information und Anmeldung

Maria Magdalena ~ Meisterin der Herzen
Erwecke dein Feminine Leadership

17.-25. April 2020

Information und Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.