Das Magdalena-Bewusstsein.
Teil 4: Lebendigkeit



20190108_Kampagne_Magdalena_Bewusstsein_Grafik_quadr

Würde und Weisheit … diese Kombination wirkt anfangs vielleicht ein bisschen schwer und könnte im Bild eines „hehren Anliegens“ erscheinen. Ja, die beiden alleine kommen fast verstaubt daher … gäbe es da nicht die dritte im Bunde: die LebendigkeitIch bin am Leben! Wo sind die Spielräume? Ich spüre mich und meinen Körper. Ich bin am Leben! Wo stehe ich also? Wohin geht mein nächster lebendiger Schritt?

Inhaltsverzeichnis

Vor dem Sterben leben

Standortbestimmung im Feminine Leadership für wahre Menschlichkeit

Empfehlungen zur Vertiefung

Poster: Standortbestimmung
Ritual: Tu den nächsten lebendigen Schritt
Playlist mit Tanzmusik
Buchempfehlung und Kartenset

Rückblick: Migdalah ~ WürdeWeisheit



Vor dem Sterben leben

Wo hat es angefangen, dass wir unsere Lebendigkeit begraben haben? Vielleicht als wir unvernünftig genannt wurden, weil wir bloßfüßig im Regen tanzen wollten? Vielleicht als unsere Wut für Autoritätspersonen unangenehm wurde und wir daher aufgefordert wurden, nicht so emotional zu sein, sondern sachlich zu bleiben? Vielleicht als wir aufgrund des großen Rucksacks der Verpflichtungen frühere Entscheidungen bereuten und unangenehme Schritte hätten setzen müssen? Dann lieber nichts spüren …

Wir sind am Leben! Rosenstolz stellt so viele gute Fragen. Mögen solche Fragen uns immer wieder an unsere Lebendigkeit zurückerinnern. Und möge – wie oben auf dem Foto – der Regenbogen uns Lebendigkeit einhauchen. Und jeder Tropfen Wasser, jedes Lüftchen, jedes Steinchen, jeder Funken uns mit dem Leben ansich verbinden. Damit wir vor dem Sterben nicht nur funktioniert, sondern auch gelebt haben! 

Was ist dein nächster lebendiger Schritt?

Magst du uns von deinem nächsten lebendigen Schritt in der Facebook-Gruppe „Lebendiges Magdalena-Bewusstsein“ berichten? So ein Vorhaben mit Gleichgesinnten zu teilen, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dieses Vorhaben tatsächlich umzusetzen … weil die gefühlte Verbindlichkeit steigt. 



Was ist dein nächster lebendiger Schritt?

„Wenn du springen willst, dann musst du auf dem Sprungbrett stehen.“ Ich weiß gar nicht mehr, wo ich das vor vielen, vielen Jahren gehört habe. Die Symbolik hat mir gefallen: Erst muss ich wissen, wo ich stehe, damit ich losgehen bzw. abspringen kann. Bei der Orientierung auf einer Landkarte ist es dasselbe: Erst muss ich herausfinden, wo ich mich eigentlich befinde, damit ich den Weg finde, den ich gehen möchte. 

Oft ist es dabei hilfreich, auf den Weg zurückzublicken, der mich zum aktuellen Standort geführt hat.

:: Wie bin ich hierher gekommen?
:: Was hat mich hierher geführt?
:: Wo bin ich überall gewesen? 
:: Welche Früchte kann ich aus diesem Prozess ernten?

Und dann stellen sich Fragen wie:

:: Was ist jetzt gerade lebendig in mir?
:: Wohin zieht mich meine Lebensenergie?
:: In welche Richtung will sie sich gerade jetzt verströmen?
:: Welche (materiellen und immateriellen) Ressourcen stehen mir zur Verfügung?
:: Welche will ich noch in mein Sein zusätzlich integrieren?

Und von hier aus lässt es sich dann gut in die Zukunft schauen, was dein nächster lebendiger Schritt ist … Im eBook auf Seite 21 und auf dem Poster zur Standortbestimmung findest du die Übersicht über Themengebiete des Magdalena-Bewusstseins. Was ist nun gerade dran?

Auf Seite 18 des eBooks beschreibe ich ein Ritual, das dich unterstützt, den nächsten lebendigen Schritt herauszufinden. (Auch Rückzug und Stille sind lebendige Schritte im femininen Weltbild, das in Zyklen lebt!)

Komm in den Kreis der Frauen, um dieses Ritual gemeinsam durchzuführen! Online, von dir zu Hause aus – und doch gemeinsam. Am Mo., 22. April 2019 leite ich das Ritual „Tu deinen nächsten lebendigen Schritt“ live um 20 Uhr. Danach steht dir die Videoaufzeichnung zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung!


20190110_banner_magdalena_bewusstsein_allgemein

Meine Empfehlungen für dich …

Leben vor dem Sterben … wer wüßte es besser als Sterbende? Der Artikel 5 Dinge, die Sterbende am meisten bedauern gibt sehr grundlegende Antworten auf die existentielle Frage der Lebendigkeit … und vermittelt uns so Hinweise darauf, auf welche Weise wir kollektiv unsere quirlige Lebensenergie unterdrücken. Möge dieser Artikel dein Sprungbrett sein, eine neue Lebendigkeit in dein Leben zu bringen!

Im eBook habe ich bereits die Buchempfehlung ausgesprochen: Leben und wirtschaften nach dem Gaia-Prinzip von Veronika Victoria Lamprecht. Zu diesem Buch gibt es auch ein entsprechendes Kartenset, das sich insbesondere für das Ritual „Tu den nächsten lebendigen Schritt!“ eignet. mehr erfahren


20190110_Banner_Inspirationsposter_Magdalena_Bewusstsein

… zum Vertiefen ins Thema

Die Lebendigkeit vertiefen … oh, da kann ich dir vor allem eines empfehlen: Bewegung zur Musik ~ deinen Körper in Resonanz mit dem Leben gehen lassen ~ Schwingungen erfühlen und Schwingungen aussenden ~ dich dem Rhythmus hingeben. Ich habe dir eine YouTube Playlist dafür erstellt!

Lass uns diese YouTube Playlist nach und nach verlängern! Was ist deine liebste Lebendigkeitsmusik? Kommentiere dieses Posting in unserer Facebook-Gruppe mit einem Link, ich hänge ihn dann an die Playlist an!

Ich bin für dich da!

Wann immer Fragen zum Magdalena-Bewusstsein auftauchen, wann immer du dir auf deinem Feminine Leadership Weg eine Schwester an deine Seite wünschst, wann immer du dir Unterstützung als Hüterin des Lebens und der Menschlichkeit gönnen magst, melde dich bei mir – gemeinsam klären wir ab, in welcher Form ich für dich da sein kann.

Von Herzen, deine Uli Feichtinger


20181031_uli_samhain_kleiner

PS: Dies ist der vorletzte von fünf Teilen der Kampagne Das Magdalena-Bewusstsein. Du erhältst von mir noch eine abrundende Nachrichten von mir, die als Zusammenfassung dienen soll. Schritt für Schritt. Jetzt gerade:

Feiere und zelebriere deine Lebendigkeit!