Wenn mein Herz schwer wird


Maria Magdalena,
Ich spür dich nahe, wenn mein Herz schwer wird.
„Lass den Kopf nicht hängen.
Du bist ein wunderbares Wesen.
Ich ehre und würdige diejenige, die du bist,
So wie du bist – gerade jetzt – genau so.”
Kann ich das glauben?
Kann ich das annehmen?
Kann ich das leben?
Mein Herz ist schwer, doch du bist da.
Du nimmst mein Herz in beide Hände,
Ganz liebevoll, ganz achtsam.
Du küsst mein Herz so unendlich zart.
Ich beginne zu schmelzen,
Mein Kopf richtet sich wieder auf.
Ich weiß, ich bin nicht alleine.
Ich danke dir,
Maria Magdalena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu “Wenn mein Herz schwer wird

  • Rabiya

    Wunderschöne Worte 💖
    Die Trost ….Zuversicht & Halt
    so spürbar werden lassen ….🙏💫💗
    Danke liebe Ulli ….
    Mit dieser Zartheit & Zuversicht
    Beginne ich den neuen Tag 💖
    Amen

    • Uli Feichtinger Autor des Beitrags

      Oh, liebe Rabiya, wie wunderbar wohl es tut, von dir so empfangen zu werden! 💖 Ich bin berührt, dass wir gemeinsam schmelzen! 💖 Von Herzen alles Liebe für dich! 💖 Uli

  • Eva Peter

    Schön ist das, liebe Uli!
    tut so gut zu lesen und zu spüren. macht mut.
    und ich danke dir auch für deine offenen und achtsamen sowie humorvollen zeilen zu „life is what happens while you are busy making other plans“. ich wünsche dir weiter gutes ruhiges Ausheilen und liebevolle Untersützung! und danke dir für das schwesterliche Signal – hat es auch mir erleichert, die unerwarteten Trümmer, die mir um die Ohren flogen in den letzten Wochen, möglichst elegant anzunehmen.
    achtsame Verneigung und herzliche Umarmung
    Eva

    • Uli Feichtinger Autor des Beitrags

      Liebe Eva, oh, ich danke dir für deine Zeilen. Meine besten Wünsche für dich und für diese Herausforderung, durch die du gehst. Ich übe mich derzeit in Schlafen, Rasten, Geduld und Langsamkeit. Herzliche schwesterliche Grüße und Umarmung zu dir! <3 Uli